Der Bereich SEO (Search Engine Optimization) verändert und entwickelt sich ständig weiter und Sie müssen sich mit ihm verändern oder riskieren, den Anschluss zu verlieren. Es gibt immer wieder neue Tricks und Techniken zu lernen, die das Ranking einer Website auf der SERP (Search Engine Results Page) von Google verbessern können. Eine der modernsten Techniken ist die Semantische SEO, bei der es darum geht, zu erkennen, wonach der Nutzer suchen könnte, und dies in Ihren Inhalt zu integrieren. Es gibt Ihrer Website mehr Tiefe und macht es wahrscheinlich, dass sie für mehrere verschiedene, aber verwandte Suchbegriffe hoch ranken werden.

Bei Local-SEO.Marketing sind wir immer auf dem neuesten Stand der SEO-Techniken, was bedeutet, dass wir Semantische SEO auf jeder Website anwenden können, an der wir arbeiten. Semantische SEO erfordert, dass unser SEO-Team und unser Content-Team eng zusammenarbeiten und beide sind vielseitig und agil genug, um diese Technik für jede Art von Website zu nutzen. Wenn Sie also Ihrer Website mehr Tiefe verleihen und sie für viele verschiedene organische Suchergebnisse hoch ranken lassen wollen, dann kontaktieren Sie Local-SEO.Marketing und wir sagen Ihnen, wie Semantische SEO Ihnen helfen kann.

Was ist Semantische SEO?

Bei Semantische SEO geht es darum, aussagekräftigere Inhalte zu erstellen, indem man sich darauf vorbereitet, wonach Menschen wirklich suchen, wenn sie einen Suchbegriff eingeben. Das bedeutet, dass Ihr Inhalt nicht nur eine Antwort auf die Frage gibt, nach der sie fragen, sondern auch auf die Fragen, die sie danach stellen könnten. Das bedeutet, dass Ihre Website hoch ranken wird, wenn Menschen auch nach diesen anderen Fragen suchen.

Wenn Semantische SEO in Ihren Inhalten verwendet wird, gibt das Ihrer Website die Chance, für eine größere Anzahl von Keywords hoch zu ranken. Das bedeutet auch, dass diese Platzierungen länger anhalten. Letztendlich bedeutet das, dass Sie selbst dann, wenn Ihr Ranking für bestimmte Keywords zu sinken beginnt, immer noch eine Menge Traffic auf Ihrer Website haben werden.

Warum Semantische SEO nützlich ist

Semantische SEO mag zunächst komplex und geheimnisvoll klingen, aber Google gibt tatsächlich Hinweise darauf, wie Sie es nutzen können. Jedes Mal, wenn Sie in Google nach Inhalten suchen, wird Ihnen in der Mitte der Seite ein Feld mit dem Titel „Ähnliche Fragen“ angezeigt und unten auf der Seite werden verwandte Suchanfragen angezeigt. Diese beiden Abschnitte geben Ihnen eine Vorstellung davon, wonach die Nutzer suchen, wenn sie ihre Keywords eintippen. Dieses Wissen können Sie dann nutzen, um die verwandten Suchbegriffe in Ihre Inhalte zu integrieren.

Was bei Semantische SEO passiert, ist dass Sie die Frage des Nutzers auf Ihrer Seite beantworten, aber Sie gehen noch weiter, indem Sie darüber nachdenken, welche weiteren Fragen diese Antwort generieren wird, und Sie beantworten dann diese weiterführenden Fragen. So können Sie die Gedanken des Nutzers vorwegnehmen, was ihn auf Ihrer Seite hält. Es wird Ihnen auch helfen, für diese verwandten Suchbegriffe zu ranken, wenn die Nutzer diese Begriffe in die Suchmaschine eingeben. Und schließlich hilft es Ihrem Ranking, da Sie für mehrere verschiedene, aber verwandte Keywords auf einmal ranken werden. Semantische SEO kann dazu beitragen, Ihrer Seite eine gewisse Ranking-Stabilität zu verleihen, selbst wenn die organischen Suchergebnisse schwanken.

Wie man Semantische SEO verwendet

Semantische SEO beginnt mit einer grundlegenden Keyword-Recherche, so dass jedes Keyword-Recherche-Tool ausreicht. Sobald dieses Tool für eine bestimmte Dienstleistung oder Branche verwendet wurde, werden die Keywords, die es generiert, verwendet, um ein Thema zu erstellen, auf das Semantische SEO angewendet werden soll. Wenn wir den Inhalt für die Website unter Verwendung von Semantische SEO schreiben, überlegen wir, welche Art von Problem die Website zu lösen versucht, wie der Inhalt helfen wird, dieses Problem zu lösen, und wie er alle nachfolgenden Fragen oder Probleme ansprechen wird, die der Nutzer haben wird, nachdem sein erstes Problem gelöst wurde.

Um den Inhalt zu erstellen, müssen Semantische Informationen aus Google entnommen werden, und wie bereits erwähnt, wird dies mit Hilfe der Funktionen „Ähnliche Suchanfragen“ und „Ähnliche Fragen“ durchgeführt. Die Funktion für verwandte Suchanfragen wird zuerst verwendet; sobald ein relevantes Keyword eingegeben wird, schauen wir uns die verwandten Suchanfragen am unteren Rand der Seite an, um herauszufinden, was Kunden oder Klienten ebenfalls wissen wollen.

Wenn wir einen Blick auf diese Begriffe werfen, können wir dann Inhalte schreiben, die diese anderen Fragen zusätzlich zu der Hauptfrage, die durch den ursprünglichen Suchbegriff generiert wurde, beantworten. Das wird die Leute auf Ihrer Seite halten, da ihre nachfolgenden Fragen beantwortet werden, und es wird Ihnen helfen, auch für diese anderen verwandten Suchanfragen zu ranken.

Mit Semantische SEO höhere Rankings erzielen

Gibt es etwas Besseres als eine Platzierung auf Platz 1 in der SERP von Google? Ja, das gibt es, und es ist das Featured Snippet. Das ist die kleine Box am oberen Rand der Seite, die ein Snippet – daher der Name – des Inhalts einer Website anzeigt. Diese Snippets erscheinen in der Regel über der am höchsten gerankten Website auf der Seite, was bedeutet, dass sie in der Regel viele Klicks erhalten. Semantische SEO kann dazu beitragen, dass Ihre Website im Featured Snippet erscheint, auch wenn sie nicht die Nummer eins im Ranking ist.

Es geht sogar noch weiter als das, da Ihre Website das Featured Snippet für einige der anderen verwandten Suchbegriffe sein kann. Das bedeutet, dass Sie auf mehreren verschiedenen SERPs ganz oben stehen können, obwohl Sie nicht unbedingt versucht haben, für diese spezifischen Suchbegriffe zu ranken. Der Grund dafür ist, dass Ihr Inhalt aussagekräftig ist und Tiefe hat. Er wird mehrere Ebenen haben, die es ermöglichen, dass er auch für Nutzer relevant ist, die nach anderen verwandten Suchbegriffen suchen.

Das bedeutet, dass Sie selbst dann, wenn Sie einige Keyword-Rankings für einige der Suchbegriffe verlieren, immer noch eine Menge Traffic auf Ihre Seite bekommen werden. Indem Sie viele verschiedene Keyword-Anfragen in Ihrem Content beantworten, können Sie Ihrer Website eine gewisse Stabilität verleihen, die ihr helfen kann, auch bei schwankenden Keyword-Rankings eine Menge organischen Traffic zu erhalten.

Wir können Semantische SEO in Ihre Inhalte einbinden

Wie Sie sehen, kann Semantische SEO ein sehr wertvolles Werkzeug sein, um organischen Traffic zu generieren und Ihre Website mit einem Featured Snippet über die Nummer 1 im Ranking zu bringen. Hört sich das für Sie ansprechend an? Natürlich tut es das! Es gibt so gut wie keine Nachteile bei der Verwendung von Semantische SEO und eine Menge Vorteile. Wenn Sie erfahren möchten, wie wir von Local-SEO.Marketing Semantische

SEO in Ihre Inhalte integrieren können, dann kontaktieren Sie uns und wir können Ihnen mitteilen, wie unsere SEO- und Content-Teams Ihr Ranking verbessern und Ihrer Website einen stetigen Fluss an organischem Traffic bescheren können.