Eine URL (Uniform Resource Locator), besser bekannt als „Webadresse“, gibt den Standort einer Quelle (z.B. einer Webseite) im Internet an. Die URL gibt auch an, wie diese Quelle, auch als „protocol“ bezeichnet, abgerufen werden kann, wie z.B. HTTP, HTTPS, FTP usw.

Beispiel

https://www.beispieldomain.de

Vorgeschriebenes Limit

Um in allen Browsern korrekt dargestellt zu werden, dürfen die URLs nicht länger als 2.083 Zeichen sein.

Optimales Format

https://www.beispieldomain/kategorie-keyword/unterkategorie-keyword/primaere-keyword.html