fbpx

17 großartige Suchmaschinen, die Sie anstelle von Google verwenden können

Startseite/Digital Marketing/17 großartige Suchmaschinen, die Sie anstelle von Google verwenden können

Google mag die beliebteste Suchmaschine sein, aber hier sind 17 alternative Suchmaschinen, die Sie ausprobieren können – und sollten.

Inzwischen ist Google nicht mehr nur eine weitere Suchmaschine.

Es ist allgegenwärtig geworden und wird oft als transitives Verb verwendet.

Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, googlen Sie einfach!

Mit seinen sich ständig weiterentwickelnden Algorithmen, einer dominierenden Online-Werbeplattform und einer personalisierten Nutzererfahrung hat Google einen weltweiten Marktanteil von 87% erreicht.

Niemand liefert bessere Suchergebnisse als Google.

Zumindest ist das die allgemeine Wahrnehmung.

Aber ist das immer der Fall?

Die benutzerfreundliche Oberfläche und die personalisierte Nutzererfahrung von Google haben ihren Preis.

Es ist kein Geheimnis, dass der Suchmaschinengigant die Surfgewohnheiten seiner Nutzer katalogisiert und diese Informationen mit Werbekunden und anderen interessierten Dritten teilt.

Wenn Sie nicht bereit sind, aus Bequemlichkeit mit dem Datenschutz zu handeln oder spezielle Suchanforderungen haben, gibt es eine Reihe von Google-Alternativen, die ein besseres Sucherlebnis bieten.

Hier sind 17 Suchalternativen zu Google.

1. Bing

Im Januar 2020 wurde ein Viertel aller Suchanfragen in den Vereinigten Staaten über Microsoft-Websites abgewickelt.

Man könnte argumentieren, dass Bing Google in gewisser Hinsicht sogar übertrifft.

Zunächst einmal hat Bing ein Belohnungsprogramm, mit dem man während der Suche Punkte sammeln kann. Diese Punkte können in den Microsoft- und Windows-Läden eingelöst werden, was ein netter Nebeneffekt ist.

Meiner Ansicht nach ist das GUI für die Bildsuche von Bing dem seiner Rivalen überlegen und viel intuitiver.

Bing überträgt die gleiche saubere Benutzererfahrung auf Video und macht es so zur ersten Quelle für die Videosuche ohne jegliche YouTube-Vorurteile.

2. Yandex

Yandex Suche

Suchen Sie nach einer Rechercheperspektive außerhalb von Deutschland?

Yandex wird von mehr als 45% der russischen Internetnutzer verwendet.

Außerdem wird Yandex in Belarus, Kasachstan, der Türkei und der Ukraine verwendet.

Yandex ist eine insgesamt einfach zu bedienende Suchmaschine. Als zusätzlichen Bonus bietet sie eine Reihe von ziemlich coolen Tools.

3. CC Search

cc search

CC Search sollte Ihre erste Station auf der Jagd nach fast allen Arten von urheberrechtsfreien Inhalten sein.

Diese Suchmaschine ist perfekt, wenn Sie Musik für ein Video, ein Bild für einen Blog-Post oder irgendetwas anderes benötigen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass ein verärgerter Künstler hinter Ihnen her ist, weil Sie sein Werk gestohlen haben.

Die Arbeitsweise von CC Search ist einfach – sie bezieht Ergebnisse von Plattformen wie Soundcloud, Wikimedia und Flickr ein und zeigt Ergebnisse an, die als sogenannte Creative-Commons-Materialien gekennzeichnet sind.

4. Swisscows

Swisscows suche

Swisscows ist eine einzigartige Option auf dieser Liste und stellt sich als familienfreundliche semantische Suchmaschine dar.

Das Unternehmen ist auch stolz darauf, die Privatsphäre der Benutzer zu respektieren und niemals Daten zu sammeln, zu speichern oder zu verfolgen.

Sie verwendet künstliche Intelligenz, um den Kontext der Anfrage eines Benutzers zu bestimmen.

Mit der Zeit verspricht Swisscows, Ihre Fragen mit überraschender Genauigkeit zu beantworten.

5. DuckDuckGo

duckduckgo suche

DuckDuckGo sammelt oder speichert keine Ihrer persönlichen Informationen.

Das bedeutet, dass Du Deine Recherchen in Ruhe durchführen kannst, ohne Angst haben zu müssen, dass Dich der böse Mann durch Deinen Computerbildschirm beobachtet.

DuckDuckGo ist die perfekte Wahl für diejenigen, die ihre Surfgewohnheiten und persönlichen Informationen privat halten möchten.

6. StartPage

Startpage suche

StartPage liefert Antworten von Google und ist damit die perfekte Wahl für diejenigen, die Googles Suchergebnisse bevorzugen, aber nicht darauf erpicht sind, dass ihr Suchverlauf verfolgt und gespeichert wird.

Es enthält außerdem einen URL-Generator, einen Proxy-Dienst und HTTPS-Unterstützung.

Der URL-Generator ist besonders nützlich, da er das Sammeln von Cookies überflüssig macht.

Stattdessen merkt er sich Ihre Einstellungen auf eine Art und Weise, die den Datenschutz fördert.

7. Search Encrypt

searchencrypt

Search Encrypt ist eine private Suchmaschine, die lokale Verschlüsselung verwendet, um sicherzustellen, dass Ihre Suchanfragen privat bleiben.

Sie verwendet eine Kombination von Verschlüsselungsmethoden, zu denen Secure Sockets Layer-Verschlüsselung und AES-256-Verschlüsselung gehören.

Wenn Sie eine Anfrage eingeben, zieht Search Encrypt die Ergebnisse aus seinem Netzwerk von Suchpartnern und liefert die angeforderten Informationen.

Einer der besten Teile von Search Encrypt ist, dass Ihre Suchbegriffe irgendwann ablaufen, so dass Ihre Informationen auch dann privat bleiben, wenn eine andere Person lokalen Zugriff auf Ihren Computer hat.

8. Gibiru

gibiru

Laut ihrer Website „ist Gibiru die bevorzugte Suchmaschine für Patrioten“.

Sie behaupten, dass ihre Suchergebnisse von einem modifizierten Google-Algorithmus stammen, so dass die Nutzer die gesuchten Informationen abfragen können, ohne sich über die Tracking-Aktivitäten von Google Gedanken machen zu müssen.

Da Gibiru keine Tracking-Cookies auf Ihrem Computer installiert, behaupten sie, schneller als „NSA Search Engines“ zu sein.

9. OneSearch

onesearch

Verizon Media startete im Januar 2020 seine auf den Datenschutz ausgerichtete Suchmaschine OneSearch.

Sie verspricht:

  • Kein Cookie-Tracking, Retargeting oder persönliches Profiling.
  • Keine Weitergabe persönlicher Daten an Werbekunden.
  • Keine Speicherung der Suchhistorie der Benutzer.
  • Unvoreingenommene, ungefilterte Suchergebnisse.
  • Verschlüsselte Suchbegriffe.

10. Wiki.com

wiki.com

Wiki.com bezieht seine Ergebnisse aus Tausenden von Wikis im Netz.

Es ist die perfekte Suchmaschine für diejenigen, die gemeinschaftsgeführte Informationen schätzen, wie sie auf Seiten wie Wikipedia zu finden sind.

11. Boardreader

Boardreader

Wenn Sie daran interessiert sind, ein Forum oder Message Board zu einem bestimmten Thema zu finden, sollten Sie sich zuerst an Boardreader wenden.

Diese Suchmaschine fragt ihre Ergebnisse aus einer Vielzahl von Message Boards und Foren online ab. Sie sollten in der Lage sein, das gewünschte Forum mit nur wenigen Mausklicks zu finden.

12. giveWater

giveWater

GiveWater ist eine selbsternannte „Suchmaschine für soziale Auswirkungen“, die darauf abzielt, einen positiven Einfluss auf die Welt zu haben, indem sie die Nutzer in die Lage versetzt, das Problem der schlechten Wasserqualität und der ineffizienten sanitären Einrichtungen in den Entwicklungsländern zu lösen.

13. Ekoru

Ekoru stellt sich der allgegenwärtigen Bedrohung durch den Klimawandel, indem es 60% seiner monatlichen Einnahmen an eine von mehreren Partnerorganisationen spendet, die sich auf Wiederaufforstung und Klimaschutz konzentrieren oder sich für Tierschutz und -erhaltung einsetzen.

Sie streben auch an, jeden Monat eine andere Wohltätigkeitsorganisation auszuwählen.

Interessanterweise setzt Ekoru sein Geld dort ein, wo es hingehört: Es nutzt erneuerbare Energiequellen für seine Rechenzentren und setzt sich für Bürgerrechte ein, indem es keine Benutzer- oder suchbezogenen Daten auf seinen Servern speichert.

14. Ecosia

ecosia

Wollen Sie den Planeten retten, einen Baum nach dem anderen? Dann schauen Sie sich diese umweltfreundliche Suchmaschine an!

Es mag Sie überraschen, aber Ihre Google-Suchanfragen tragen tatsächlich zur Entstehung von ziemlich viel CO2 bei.

Um dieses Problem zu bekämpfen, verwendet Ecosia die Einnahmen aus den Suchmaschinenanfragen, um Bäume zu pflanzen. In der Regel benötigt Ecosia etwa 45 Suchanfragen, um einen neuen Baum zu pflanzen.

15. Twitter

Twitter

Twitter ist als Echtzeit-Suchmaschine kaum zu schlagen. Es ist die perfekte Anlaufstelle für minutengenaue Updates im Notfall.

Googles Algorithmus wird den Rückstand irgendwann aufholen, aber in der Hitze des Gefechts geht nichts über einen Tweet.

16. SlideShare

SlideShare

SlideShare ermöglicht Ihnen die Suche nach dokumentierten Diashow-Präsentationen.

Sie können auch nach E-Books und PDFs suchen, was es zu einem ausgezeichneten Tool macht, wenn Sie sich auf eine Geschäftspräsentation vorbereiten müssen.

Mit SlideShare können Sie auch Folien speichern und sogar die gesamte Präsentation zur Verwendung auf Ihrem lokalen Computer herunterladen.

17. Internet Archive

archive.org

Die Wayback Machine eignet sich hervorragend für die Recherche auf alten Websites, aber sie ist so viel mehr.

Wie der Name schon sagt, fragt diese Suchmaschine eine riesige Sammlung von dokumentiertem Material ab, darunter Millionen von kostenlosen Videos, Büchern, Musik und Software.

Im Wesentlichen ist das Internet-Archiv eine riesige Online-Bibliothek, in der Sie auf so ziemlich alles zugreifen können, was Sie sich vorstellen können.

Fazit

Google mag die beliebteste Wahl unter den Suchmaschinen sein, aber je nach Ihren Bedürfnissen und Prioritäten ist es nicht immer die beste Wahl.

Viele dieser alternativen Suchmaschinen können eine bessere Benutzererfahrung bieten als Google.

Unabhängig davon, ob Sie sich Gedanken über den Datenschutz machen oder einfach nur Ihre Möglichkeiten ausloten möchten, es gibt eine Vielzahl von Suchmaschinen, die Sie ausprobieren können.

Häufig gestellte Fragen

Können Suchmaschinen PDFs lesen?2020-08-10T21:53:25+02:00

Suchmaschinen wie Google können PDF-Dateien auf Ihrer Website leicht finden und lesen. Diesen Dokumenten fehlen jedoch oft grundlegende Informationen, die den Suchmaschinen helfen, den Inhalt zu erkennen – was sich letztlich auf Ihre Position in den Suchergebnissen auswirkt.

Wie funktionieren Suchmaschinen?2020-08-10T21:51:18+02:00

In diesem Artikel geben wir Ihnen eine Einführung in die Funktionsweise von Suchmaschinen. Dabei werden sowohl die Prozesse des Crawling und der Indexierung als auch Konzepte wie Crawl-Budget und PageRank behandelt.

Suchmaschinen arbeiten, indem sie Hunderte von Milliarden von Seiten mit ihren eigenen Web-Crawlern crawlen. Diese Web-Crawler werden allgemein als Suchmaschinen-Bots oder Spider bezeichnet. Eine Suchmaschine navigiert durch das Web, indem sie Webseiten herunterlädt und Links auf diesen Seiten folgt, um neue Seiten zu entdecken, die zur Verfügung gestellt wurden.

Search Engine

Der Suchmaschinen-Index

Webseiten, die von der Suchmaschine entdeckt wurden, werden in eine Datenstruktur, einen sogenannten Index, eingefügt.

Der Index enthält alle gefundenen URLs zusammen mit einer Reihe von relevanten Schlüsselsignalen über den Inhalt jeder URL, wie z.B:

  • Die Keywords, die innerhalb des Contens der Seite entdeckt wurden – welche Themen deckt die Seite ab?
  • Die Art des Contens, der gecrawlt wird (unter Verwendung von Mikrodaten, Schema genannt) – was ist auf der Seite enthalten?
  • Die Aktualität der Seite – wie kürzlich wurde sie aktualisiert?
  • Das bisherige Nutzerverhalten der Seite und/oder der Domain – wie interagieren die Nutzer mit der Seite?

Was ist das Ziel eines Suchmaschinen-Algorithmus?

Das Ziel des Suchmaschinen-Algorithmus ist es, einen relevanten Satz von qualitativ hochwertigen Suchergebnissen zu präsentieren, die die Anfrage/Frage des Nutzers so schnell wie möglich zufrieden stellt.

Der Nutzer wählt dann eine Option aus der Liste der Suchergebnisse aus, und diese Aktion, zusammen mit den nachfolgenden Aktivitäten, fließt dann in zukünftige Erkenntnisse ein, die sich auf die zukünftigen Suchmaschinenplatzierungen auswirken können.

Was passiert, wenn eine Suche durchgeführt wird?

Wenn eine Suchanfrage von einem Nutzer in eine Suchmaschine eingegeben wird, werden alle als relevant erachteten Seiten aus dem Index identifiziert, und es wird ein Algorithmus verwendet, um die relevanten Seiten in einer Reihe von Ergebnissen hierarchisch einzuordnen.

Die Algorithmen, die zur Einstufung der relevantesten Ergebnisse verwendet werden, unterscheiden sich von Suchmaschine zu Suchmaschine. Beispielsweise kann eine Seite, die für eine Suchanfrage in Google ein hohes Ranking aufweist, für dieselbe Anfrage in Bing kein hohes Ranking aufweisen.

Zusätzlich zu der Suchanfrage verwenden Suchmaschinen andere relevante Daten, um Ergebnisse zurückzugeben, unter anderem:

  • Standort – Einige Suchanfragen sind standortabhängig, z. B. „Cafés in meiner Nähe“ oder „Kino-Zeiten“.
  • Erkannte Sprache – Suchmaschinen geben Ergebnisse in der Sprache des Benutzers zurück, wenn diese erkannt werden kann.
  • Suchhistorie – Suchmaschinen geben unterschiedliche Ergebnisse für eine Suchanfrage zurück, je nachdem, wonach der Nutzer zuvor gesucht hat.
  • Gerät – Je nach Gerät, von dem aus die Anfrage gestellt wurde, kann ein anderer Satz von Ergebnissen zurückgegeben werden.

Warum kann eine Seite nicht indexiert werden?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum eine URL von einer Suchmaschine nicht indexiert wird. Der Grund dafür kann sein:

  • Robots.txt-Dateiausschlüsse – eine Datei, die den Suchmaschinen mitteilt, was sie auf Ihrer Website nicht besichtigen sollen.
  • Richtlinien auf der Webseite, die Suchmaschinen anweisen, diese Seite nicht zu indizieren (noindex tag) oder eine andere ähnliche Seite zu indexieren (canonical tag).
  • Suchmaschinen-Algorithmen, die die Seite als qualitativ minderwertig, mit dünnem oder doppeltem Content bewerten.
  • Die URL, die eine Fehlerseite zurückgibt (z.B. ein 404 Nicht gefundener HTTP-Antwortcode).
2020-08-10T22:00:33+02:00Von |Kategorien: Digital Marketing|

Über den Autor:

Founder & CEO von Digital Marketing Solutions mit über 10 Jahren SEO Erfahrung, der es liebt, aus dem Nichts etwas zu schaffen. Matthias Böhm hat sich einen internationalen Kundenkreis aufgebaut und ist dafür bekannt, Firmen im digitalen Zeitalter zum Erfolg zu verhelfen.
Nach oben